MEISTERSCHAFT U-17: YOUNG BOYS – FC LUZERN 1:1 (0:0)

Dienstag, 11. Dezember 2018 13:04 Uhr

Mit einem Auswärtssieg hätten sich die Luzerner noch Hoffnung auf den Herbstmeistertitel machen können – vorausgesetzt, dass Konkurrent Basel nicht beide seiner ausstehenden Partien gewinnen würde. Entsprechend konzentriert und engagiert war der Auftritt der Blau-Weissen. Den einzigen Vorwurf, welchen man dem Gästeteam machen konnte, war die ungenügende Genauigkeit in und um den Berner Strafraum. Trotz leichten spielerischen Vorteilen musste man den Young Boys den Führungstreffer zugestehen. In der Folge erhöhten die Luzerner den Druck und erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten, welche allerdings zu wenig resolut und zu ungenau zu Ende gespielt wurden. Erst in der 94. Spielminute gelang den Innerschweizern der verdiente Ausgleichstreffer. Somit wurde eine gute Leistung immerhin mit einem Punkt belohnt.

Telegramm

Meisterschaft U-17: Young Boys – FC Luzern 1:1 (0:0)

Allmend, Bern (Kunstrasen), 100 Zuschauer. Tore: 67. (1:0). 94. Martin (1:1).

FCL U-17: Nicolo; Keller (87. Hausheer), Zukaj, Bühler, Durakovic; Hoxha, Oroshi; Auf der Maur (79. Mathis); Furrer (52. Martin), Mesic, Ademi (85 Stalder).

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Felder, Imfeld, Kneidl, Radi, Wyss, Zimmermann (verletzt)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1755  

download center