Meisterschaft U-18: FC Sion – FC Luzern 3:4 (3:3)

Dienstag, 04. Dezember 2018 08:17 Uhr

Die U-18 des FCL traf auswärts auf den FC Sion. Die Luzerner hatten nach der langen Carfahrt in der Anfangsphase wohl noch etwas schwere Beine. Denn bereits nach sieben Minuten gingen die Walliser mit 1:0 in Führung. Mit der Fortdauer des Spiels kamen die Innerschweizer besser in die Partie. Mit einem Doppelschlag nach einer halben Stunde drehten die Blau-Weissen das Duell. Nun war es ein offener Schlagabtausch. Das Heimteam glich das Skore nur kurze Zeit später wieder aus. Erneut reagierten die Luzerner umgehend und gingen nochmals in Führung. Doch weil man noch vor der Pause einen weiteren Gegentreffer kassierte, gingen die beiden Mannschaften mit dem Unentschieden in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit konzentrierten sich beide Teams in erster Linie auf die Defensive. Beide Equipen setzten aber auch weiterhin Nadelstiche nach vorne. So blieb die Partie spannend. Das entscheidende Tor gelang den Innerschweizern. In der 79. Minute trafen die Luzerner zum Sieg. Auf dieses Tor hatten die Gäste keine Antwort parat. Durch den Sieg nahm man die Rückfahrt mit drei Punkten im Gepäck in Angriff.

Telegramm

Meisterschaft U-18: FC Sion - FC Luzern 3:4 (3:3)

FCL U-18: Radtke; Ukaj, Santoro, Mistrafovic, Balaruban; Hermann, Krasniqi, Hegglin, Males, Molliqaj; Marinovic.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center