Meisterschaft U-17: FC Luzern – Team Vaud 5:2 (4:1)

Dienstag, 04. Dezember 2018 08:16 Uhr

Die Luzerner feierten einen verdienten Heimerfolg gegen das Team Vaud. Dank aggressivem Pressing, schnellem Spiel in die Tiefe und Effizienz vor dem Gästetor lag das Heimteam bereits nach etwas mehr als 20 Minuten 3:0 vorne. Da man danach etwas zu ‘sorglos’ agierte, gelang den Romands der Anschlusstreffer, welcher jedoch postwendend mit dem 4:1 beantwortet wurde. Nach der Pause liess man die Waadtländer nochmals auf zwei Tore verkürzen. Das 5:2 entschied dann die Partie endgültig zugunsten der Innerschweizer. Beachtenswert ist zudem, dass die U-17 die Vorrunde ohne eine einzige Heimniederlage abschliesst.

Telegramm

Meisterschaft U-17: FC Luzern – Team Vaud 5:2 (4:1)

Allmend Süd (Kunstrasen), 100 Zuschauer. Tore: 10. Mesic (1:0). 13. Monney (2:0). 24. Ademi (3:0). 40. (3:1). 45. Mesic (4:1). 53. (4:2). 67. Mathis (5:2).

FCL U-17: Nicolo; Durakovic, Zukaj, Bühler, Zimmermann; Monney, Oroshi; Auf der Maur (77. Hoxha); Furrer (60. Mathis), Mesic (57. Hausheer), Ademi (87. Stalder).

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Felder, Martin, Kneidl, Radi, Wyss (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center