Meisterschaft U-16: FC Luzern – GC Zürich 2:1 (1:0)

Dienstag, 27. November 2018 16:20 Uhr

Eine starke Leistung der U-16 wurde gegen GC Zürich mit dem bereits zehnten Saisonsieg belohnt. Beide Mannschaften starten gut in die Partie und versuchten durch Pressing den Gegner bereits im Spielaufbau zu Fehlern zu zwingen.

Der FCL kam mit Fortdauer des Spiels immer besser in Fahrt. Kurz vor der Pause konnte der schnelle Luzerner Offensivspieler nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Penalty verwandelten die Innerschweizer sicher zur 1:0 Pausenführung.

Auch in Halbzeit zwei funktionierte das Spiel der Innerschweizer gut. Die guten Möglichkeiten wurden aber nicht genutzt. Zehn Minuten vor Schluss erzielte man doch noch das verdiente 2:0 nach einer Balleroberung im Mittelfeld und schnellem Umschaltspiel. Der Anschlusstreffer der Gäste in der Nachspielzeit war nur noch Resultatkosmetik. Durch einen gut organisierten Auftritt und der nötigen Cleverness verdienten sich die Blau-Weissen den Sieg durchaus.

Telegramm

Meisterschaft U-16: Team Vaud Lausanne - FC Luzern 2:1 (1:0)

Wartegg, Luzern (Kunstrasen), 150 Zuschauer – Tore: 44. Fink (Penalty) (1:0). 83. Bieri (2:0). 91. (2:1).

FCL U-16: Krummenacher; Ottiger, Willimann M., Huwyler, Ambderbhran, Owusu, Dantas (75. Ademi), Rupp (86. Ter), Bieri (90. Bucher), Löpping (70. Willimann A.).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center