Meisterschaft U-15: FC Luzern – GC Zürich 3:2 (1:1)

Dienstag, 27. November 2018 16:19 Uhr

Das FCL U-15 Team gewinnt das Spitzenspiel knapp mit 3:2. Wie in der Vorwoche spielten die Luzerner am Anfang sehr verhalten und gewährten dem Gegner sehr viel Raum. Trotzdem war das Heimteam die Mannschaft mit den gefährlichen Torchancen. Nach einem Flankenball, der zum Torschuss mutierte, ging jedoch das Gästeteam mit 1:0 in Führung. Die grosse Reaktion der Luzerner blieb vorerst aus. Immerhin brachte ein Freistoss noch vor der Pause den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit waren der FCL kaum wiederzuerkennen. Auf einmal zirkulierte der Ball in den eigenen Reihen und das 2:1 war nur Formsache. Doch mitten in der Sturm- und Drangphase der Luzerner kam aus dem Nichts der Ausgleich der Gäste. Die Blau-Weissen versuchten das Resultat schnell zu korrigieren und gingen erneut verdient in Führung. Diese gaben sie bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. Durch den Sieg holt sich die U-15 verdientermassen den Wintermeistertitel.

Telegramm

Meisterschaft U-15: FC Luzern – GC Zürich 3:2 (1:1)

Sportanlage Allmend, Luzern (Kunstrasen). 120 Zuschauer. – Tore: 15. (1:0). 44. Jaun (1:1). 49. Polat (2:1). 64. (2:2). 81. Polat (3:2).

FC Luzern U-15: Steiner; Meyer, Freimann, Haag, Jaun; Dantas Fernandes, Facal-Castro (70. Oliveira Correia), Vogel; Breedijk (75. Bucher), Muhammad (90. Heller), Polat (88. Von Holzen).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center