Meisterschaft U-16: Team Vaud Lausanne - FC Luzern 4:3 (1:2)

Dienstag, 20. November 2018 16:02 Uhr

Das Spiel begann aus der Sicht der Luzerner gut. Nach einer schönen Spielkombination ging man kurz nach Ablauf der Startviertelstunde verdient mit 1:0 in Führung. Auch auf den Ausgleichstreffer der Westschweizer fand man eine Antwort. Kurz vor der Pause wurde ein gut getretener Freistoss des FCL abgelenkt und kullerte zur 2:1 Pausenführung ins Tor der Lausanner.

Auch nach der Pause besassen die Innerschweizer vorerst mehr Spielanteile und schlossen einen Konter zur 3:1 Führung ab. In der Folge verpasste man jedoch mehrfach die Vorentscheidung und mittels Penaltytor kam Lausanne zurück ins Spiel. Das Heimteam war nun deutlich besser. Luzern versuchte mittels Kontern das Unheil abzuwenden. Doch mit einem Doppelschlag in den letzten zehn Minuten drehten die nun euphorisierten Waadtländer das Spiel. Die Enttäuschung über die unnötige Niederlage war bei den Blau-Weissen nach dem Spiel deutlich spürbar.


Telegramm

Meisterschaft U-16: Team Vaud Lausanne - FC Luzern 4:3 (1:2)

Centre sportif de la Tuilière, Lausanne, 150 Zuschauer – Tore: 18. Dantas (0:1). 43. (1:1). 45. M. Willimann (1:2). 58. Fink (1:3).  71. (2:3). 82. (3:3). (4:3).

FCL U-16: Loretz; Ottiger, Huwyler (87. Ter), Bucher, Amdebrhan, A. Willimann, M. Willimann, Rupp (73. Ademi), Bieri (86. Löppig), Dantas; Fink.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center