Meisterschaft U-15: Team Vaud Lausanne – FC Luzern 2:3 (1:1)

Dienstag, 20. November 2018 15:53 Uhr

Die Luzerner U-15 schlägt in einem umkämpften Spiel den Leader aus Lausanne mit 3:2.  Zu Beginn des Spiels waren die Luzerner zu verhalten und hatten zu viel Respekt vom Gegner. So gingen die Westschweizer verdient mit 1:0 in Führung. Dieser Gegentreffer war jedoch ein Weckruf für die Blau-Weissen. Nach dem Führungstreffer des Heimteams spielten die Luzerner mutiger nach vorne und gewannen auch viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Der Auftritt der Innerschweizer war nun um einiges selbstsicherer. Durch den Ausgleich wurde die gute Leistung auch belohnt.
Nach dem Pausentee nahmen die FCL-Junioren den Schwung der ersten Halbzeit gleich mit und konnten früh erstmals in Führung gehen. Erfreulicherweise spielten die Luzerner weiter nach vorne, ohne die Führung nur verwalten zu wollen. Am Ende wurde diese Einstellung verdientermassen belohnt. Obwohl man kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen musste, liess man sich nicht aus dem Konzept bringen. Mittels Traumtor per Fallrückzieher gelang dem FCL drei Minuten vor Schluss das Siegestor zum 3:2. Durch diesen Sieg rückt man bis auf einen Punkt an den Tabellenführer aus Lausanne ran.


Telegramm

Meisterschaft U-15: Team Vaud Lausanne - FC Luzern 2:3 (1:1)

Centre sportif de la Tuilière, Lausanne. – Tore: 33. Muhammed (1:1). 52. Breedijk (1:2). 88. Polat (2:3).

FC Luzern U-15: Steiner; Meyer, Freimann, Haag, Affentranger (54. Oliveira Correia); Dantas Fernandes (62. Facal-Castro), Jaun, Vogel; Breedijk (90. Bucher), Muhammad, Polat (89. Von Holzen).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1766  

download center