Meisterschaft U-18: FC St. Gallen – FC Luzern 1:4 (0:3)

Mittwoch, 03. Oktober 2018 09:49 Uhr

Die Luzerner waren zu Gast in der Ostschweiz beim FC St. Gallen. Bereits von Anfang an war zu sehen, dass der FCL die drei Punkte unbedingt wollte. Die Innerschweizer starteten fulminant in die Partie. Nach 20 Minuten lagen die Innerschweizer bereits mit 3:0 in Führung. Weil man in der Folge gegen überforderte St. Galler die weiteren Chancen nicht verwertete, bedeutete dieser Spielstand auch das Pausenresultat.

Die zweite Halbzeit sah ähnlich aus. Die Luzerner machten Druck und kamen erneut zu ihren Torchancen. In der 57. Minute gelang den Luzernern die Vorentscheidung zum 0:4. Nun beruhigte sich das Spiel und Luzern liess nach. So kam St. Gallen noch zum Ehrentreffer. Das 4:1 des FC St. Gallen war am Ende aber reine Resultatkosmetik.

Telegramm

Meisterschaft U-18: FC St. Gallen – FC Luzern 1:4 (0:3)

St. Gallen – Tore: 10. Marinovic (0:1). 13. Mistrafovic (0:2). 20. Suta (0:3). 57. Marinovic (0:4). 77. (1:4).
FC Luzern U 18: Berbic; Suta (77. Oroshi), Mistrafovic, Ukaj, Karrer; Krasniqi, Hermann; Auf der Maur (45. Staubli), Males, Marinovic, Hegglin

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1755  

download center