Meisterschaft U-16: FC St. Gallen – FC Luzern 0:4 (0:2)

Mittwoch, 03. Oktober 2018 09:44 Uhr

Die beiden Mannschaften starteten mit verschiedener taktischer Ausrichtung ins Spiel. St. Gallen forcierte das Kombinationsspiel und verzeichnete so mehr Ballbesitz. Der FCL setzte auf schnelles Umschaltspiel und Pässe in die Tiefe. Dabei ging die Taktik der Blau-Weissen voll auf. Mit ihren überfallsartigen Angriffen erspielten sich die Luzerner eine 2:0 Pausenführung.

Auch nach dem Pausentee schenkten sich die beiden Teams Nichts. Luzern konnte aber noch zwei weitere Tore erzielen und so krönte man eine taktische Meisterleistung mit dem Sieg in diesem hochstehenden Duell.

Telegramm

Meisterschaft U-16: FC St. Gallen – FC Luzern 0:4 (0:2)

St. Gallen, 80 Zuschauer – Tore: 8. Fink (0:1). 44. Fink (0:2). 51. Rupp (0:3). 61. Ottiger (0:4).

FCL U-16: Krummenacher; Amdebrhan (70. Jaquez), Huwyler, Bucher, Ottiger; Rupp, Willimann (65. Dantas Fernandes), Owusu (77. Nikaj), Willimann; Fink, Löpping (65. Bieri).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center