Meisterschaft: FC Luzern U-21 – SR Delémont 2:2 (0:1)

Dienstag, 18. September 2018 10:15 Uhr

In einem intensiv geführten Spiel, geriet der FC Luzern nach einem Corner früh in Rückstand. Im Spielaufbau bekundeten die Luzerner phasenweise Mühe, da der Gegner sehr aufsässig und aggressiv störte. Trotzdem kam man zu guten Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Auch Delémont blieb stets gefährlich und so entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.

Den zweiten Durchgang eröffneten die Luzerner mit dem herrlichen Ausgleich per direkt verwandeltem Freistoss. In der Folge blieb es ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei sich der FCL durch einen schnell vorgetragenen Angriff mit dem 2:1 in eine gute Ausgangslage für die Schlussphase bringen konnte. Leider verpassten es die Zentralschweizer die Führung trotz sehr guten Möglichkeiten auszubauen, sodass sie kurz vor Schluss noch den Ausgleichtreffer hinnehmen mussten. Beinahe wäre es noch schlimmer gekommen, doch beim allerletzten Angriff der Jurassier rettete der FCL Hüter mit zwei Paraden mirakulös zumindest noch den einen Punkt.

Telegramm

Meisterschaft: FC Luzern U-21 – SR Delémont 2:2 (0:1)

Luzern. 120 Zuschauer. - Tore: 8. Eigentor (0:1). 48. Wolf (1:1). 62. Feka (2:1). 87. (2:2).

FC Luzern U-21: Staubli; Kränzle, Burch, Njau, Sidler, Knezevic, Emini (89. Ajeti), Wolf, Feka, Riedmann, Di Michelangeli, (82. Subasic).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center