Meisterschaft U-15: FC Luzern – FC Thun 8:0 (5:0)

Dienstag, 18. September 2018 10:10 Uhr

Das Luzerner U-15 Team schlägt in einem einseitigen Spiel den FC Thun klar mit 8:0. Die Luzerner setzten den Gegner früh unter Druck und konnten dadurch das Spiel mehrheitlich in die gegnerische Spielhälfte verlagern. Durch das frühe Stören gelang es dem Heimteam immer wieder gute Tormöglichkeiten herauszuspielen. So stand es nach nur 20 Minuten 3:0. Durch eine kreative und zielstrebige Spielweise dominierten die Innerschweizer das Spiel. Trotz der frühen und klaren Führung liessen die Luzerner nicht nach und erzielten bis zur Pause zwei weitere Tore.

Mit der klaren Führung im Rücken liess der FCL nach dem Pausentee etwas nach. Die Qualität und der Rhythmus des Spiels nahmen stark ab. Von Minute zu Minute erhöhte sich die Fehlerquote im Passspiel der Innerschweizer. Weil aber der Gegner nicht in der Lage war, die Luzerner Schwächephase auszunutzen, gewann man am Schluss absolut verdient in dieser Höhe.

Telegramm

Meisterschaft U-15: FC Luzern – FC Thun 8:0 (5:0)

Sportanlage Allmend, 120 Zuschauer – Tore: 8. Oliveira Correia (1:0). 13. Oliveira Correia (2:0). 17. Meyer (3:0). 32. Häfliger (4:0). 41. Meyer (5:0). 49. Polat (6:0). 64. Polat (7:0). 77. Polat (8:0).

FC Luzern U-15: Steiner; Meyer, Bucher, McCarthy (60. Von Holzen), Affentranger (70. Vogel); Dermaku, Facal-Castro, Jaun; Häfliger (46. Polat), Breedijk, Oliveira Correia (60. Dantas Fernandes).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center