FC Winterthur - FC Luzern 2:0 (0:0)

Dienstag, 11. September 2018 11:20 Uhr

Das Auswärtsspiel des FC Luzern gegen Winterthur fand auf dem Hauptspielfeld im Stadion Schützenwiese statt. In der Anfangsphase passte die schöne Kulisse jedoch nicht zum Spiel. Beide Mannschaften starteten träge in die Partie und versuchten dem Gegner keine Räume in der Offensive zu gewähren. Die beste Chance der ersten Halbzeit besass der FCL. In der 13. Minute scheiterte man aber vom Penaltypunkt.

Nach der Pause kam Winterthur besser ins Spiel und erzielte zwei Minuten nach Wiederanpfiff das Führungstor zum 1:0. Dabei profitierten die Zürcher von Abstimmungsproblemen in der Luzerner Hintermannschaft. Die Reaktion der Blau-Weissen blieb jedoch nicht aus. Neben Pech im Abschluss kam aber auch noch Unvermögen dazu. Erneut konnte ein Elfmeter nicht verwandelt werden. Dadurch rannte der FCL immer noch einem Rückstand hinterher. In der Schlussphase warfen die Luzerner alles nach vorne. Mit einem Kontertor zerstörte der FC Winterthur jedoch alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Damit mussten die Innerschweizer mit einer bitteren Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.  

Telegramm

Meisterschaft U-18: FC Winterhur – FC Luzern 2:0 (0:0)

Stadion Schützenwiese, Winterthur – Tore: 47. 1:0. 81. 2:0.
FC Luzern U 18: Radtke; Balaruban (85. Ukaj), Freimann, Monney, Galeati; Marinovic (67. Tramontano), Karrer, Jasari, Kaufmann (53. Hermann), Mistrafovic (57. Krasniqi); Bode

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center