Zug 94 – FC Luzern U21 0:2 (0:0)

Montag, 27. August 2018 14:37 Uhr

Der FCL versuchte von Beginn an das Spiel in die Hand zu nehmen. Man hatte mehr Ballbesitz, ohne dabei zwingend nach vorne zu spielen. Die Zuger standen kompakt und versuchten mit schnellen Gegenstössen gefährlich zu werden. Die beiden Teams neutralisierten sich jedoch in der ersten Halbzeit gegenseitig und so kam es zu wenig Torraumszenen.
In den zweiten 45 Minuten suchten die Luzerner vermehrt konsequent die Offensive und erarbeiteten sich so die eine oder andere Torchance. Eine von diesen konnte zum 0:1 genutzt werden. Durch den Rückstand musste Zug nun alles nach vorne werfen. In der Druckphase der Zuger liess sich der FCL teilweise etwas weit zurückdrängen.  So kam der Gegner nochmals einige Male gefährlich vor das Luzerner Tor. Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Konter in der Nachspielzeit zum 0:2 entschied der FCL die Partie aber endgültig.

Telegramm

Meisterschaft: Zug 94 - FC Luzern 0:2 (0:0)

Stadion Herti, Zug. 250 Zuschauer. - Tore: 76. Marleku 0:1. 94. Marleku 0:2.

FC Luzern U-21: Jacot ; Kränzle,  Ajeti, Burch, Trinkler ; Wolf, Di Michelangeli (76. Diaz), Subasic (82. Njau), Tonelli (89. Heini) ; Emini, Manuel (62. Marleku)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center