FC Basel U16 - FC Luzern U16 1:3 (1:2)

Montag, 27. August 2018 14:30 Uhr

Die U16 Mannschaft des FC Luzern zeigte in Basel eine starke kollektive Leistung im taktischen, physischen sowie im mentalen Bereich. In der Defensive agierten die Blau-Weissen kompakt und in der Offensive wusste das Team mit Dynamik und Zug zum Tor zu überzeugen. Mit dieser Leistung zeigte sich, welche Qualität in diesem Team steckt. Nach etwa zehn Minuten fand der FCL den Rhythmus und spielte etwas mutiger und aggressiver nach vorne. Durch eine starke spielerische Leistung kreierten die Luzerner diverse Chancen und hätten in der Halbzeit mit mehr als einem Tor Unterschied führen müssen.
Auch nach der Pause agierte der FCL clever und kontrollierte das Spiel über weite Strecken. Immer wieder konnte man sich gute Tormöglichkeiten herausspielen. Die Entscheidung fiel jedoch erst kurz vor Schluss mit dem 1:3.

Telegramm

Meisterschaft: FC Basel U16 – FC Luzern U16 1:3 (1:2)

FCB Nachwuchs-Campus, 100 Zuschauer – Tore: 20. Fink (0:1). 25. (1:1). 38. Fink (1:2). 80. Fink (1:3).

FCL-U16: Loretz, Ottiger, Huwyler, Bucher, Amderbhram, Willimann M., Owusu (88. Ademi), Rupp (73.Massaro), Willimann A. (84. Löppig), Bieri (77. Von Euw), Fink.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center