U18/17-Meisterschaft: FC Luzern U-17 – FC Zürich U-17 7:3 (3:1)

Montag, 18. Juni 2018 11:45 Uhr

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2017/18 zeigten die Luzerner nochmals einen starken Auftritt. Sie waren bemüht, einfachen Fussball zu spielen, liessen den Ball gut laufen und kamen so zu zahlreichen Torchancen. Am Ende resultierte ein deutlicher und auch absolut verdienter Heimsieg. Das Team von Raphael Keller schloss somit die Meisterschaft (Der Trainer: „….in welcher es als Team eine tolle Entwicklung zeigte“) als zweitbestes U-17 Team ab.

Telegramm

Allmend Süd,80 Zuschauer.

FCL U-17: Soriano; Ukaj, Santoro, Freimann, Suta; Hermann (84. Galeati), Males (72. Molliqaj), Kaufmann (88. Krasniqi); Bode, Marinovic, Balaruban.

Tore: 21. Bode (Balaruban) 1:0, 23. Eigentor 2:0, 26. Hermann 3:0, 41. 3:1, 48. Marinovic 4:1, 56. 4:2, 65. Marinovic (Bode) 5:2, 67. Males (Marinovic) 6:2, 73. 6:3, 94. Suta (Molliqaj) 7:3.

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Bütler, Das Neves, Pajaziti, Staubli (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center