D/9-Meisterschaft Elite: FC Willisau Da – FC Luzern FE-12 3:5 (3:1, 0:2, 0:2)

Montag, 18. Juni 2018 11:31 Uhr

Eine wahre Meisterleistung zum Meistertitel! Der Start glückte dem FC Willisau, der sich einiges vorgenommen hatte. Die Willisauer legten sie los wie die Feuerwehr und führten nach 22 Minuten 3:0. Der FC Luzern hatte vorerst nichts entgegenzusetzen und konnte lediglich durch einen Penalty zum Pausenresultat von 3:1 verkürzen. In der Drittelspause appellierten die Trainer an die Stärken des Teams, was die Spieler zu Herzen nahmen und nun immer besser ins Spiel kamen. Das zweite Drittel war ein FCL-Sturmlauf auf das Willisauer Tor. Und mit schnellen Spielzügen konnten die Luzerner zum 3:3 ausgleichen. Im letzten Drittel baute der FC Willisau ab – er musste dem Tempo des ersten Drittels Tribut zahlen. Das nützten die nun clever spielenden Luzerner zum schliesslich verdienten 5:3-Sieg aus und sicherten sich bereits vor der letzten Spielrunde den Meistertitel der D-Regional-Meisterschaft. Die Frage sei erlaubt: Warum spielten die FCL-Spieler verunsichert? Die Antwort ist (intern) verständlich und nachvollziehbar.

Telegramm

Mittwoch. Sportanlage Schlossfeld (Rasenfeld) Willisau. 50 Zuschauer.

FCL-FE-12:  Camenzind; Weber, Meyer, Horat, Kreienbühl, Pouomo-Tchuente, Tröster, Tomic, Injic, Rölli, Bachmann, Rosenberg, Soffner, Schacher.

Tore: 05. 0:1, 18. 0:2, 20. 0:3, 25. Injic (Penalty) 3:1, 33. Meyer (Weber) 3:2, 45. Bachmann (Tröster) 3:3, 55. Tröster (Pouomo-Tchuente) 3:4, 69. Horat (Tröster) 3:5.

Bemerkungen: FCL ohne Bühlmann, Kalauz (Rotation), und van den Heuvel (Schädel-Hirn-Trauma).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center