FE-13-Meisterschaft: FCL-Schwyz-Uri – FC Lugano 8:5 (1:2, 1:2, 6:1)

Montag, 11. Juni 2018 09:54 Uhr

Ein würdiger Abschluss einer erfolgreichen Saison: Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison traf das Team FCL Schwyz-Uri auf eine körperlich robuste und auch spielstarke Mannschaft. Insbesondere in den ersten 15 Minuten diktierten die Tessiner klar und gingen verdient in Führung. Mit etwas Glück und grossem Einsatz hielt das Heimteam dagegen – auch nach dem ersten Wechsel mit sechs neu eingewechselten Feldspielern. Einzig bei den Standardsituationen hatte man weiterhin Mühe. Im letzten Spielabschnitt legte das Team FCL Schwyz-Uri los wie die Feuerwehr, liess Ball und Gegner vermehrt laufen und drehte das Spiel so innerhalb weniger Spielminuten mit teils herrlich herausgespielten und durch Novalic und Räber eiskalt verwerteten Treffern.

Telegramm

Schoeller-Meyer Brunnen, Nebenplatz Naturrasen. 50 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Stillhart; Popovic, Schönenberger (Calder); Schuler, Novalic 2 (Iadarola), Suter (Bürgler 1), Imhof (Bieri), Bissig (Theiler); Räber 5 (Christen)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center