FE-13-Meisterschaft: Team FTC Mendrisiotto - FC Luzern 2:6 (1:1, 1:4, 0:1)

Montag, 14. Mai 2018 12:03 Uhr

Die FCL-FE-13 legte los wie die Feuerwehr und ging nach 34 Sekunden in Führung. Wer glaubte, dass dies ein Start zu einem Klassespiel war, der sah sich bald getäuscht. Die Stadtluzerner passten sich leider sehr schnell dem Niveau des Gegners an. So spielte man die Aktionen nicht mehr zu Ende und war vor allem in der Zone 3 zu ungenau. Im Mitteldrittel konnte sich das Team etwas fangen und gut vorgetragene Angriffe (vor allem über die Flügel) konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Im letzten Drittel zeigte sich mit der Zeit, dass einige Spieler konditionell etwas Mühe hatten (Temperaturen um 23 Grad) und arg auf die Zähne beissen mussten. Über das ganze Spiel gesehen, ein klar verdienter Sieg, wenn auch die Art und Weise wenig berauschend war.

Telegramm

Mittwoch. Faido. 50 Zuschauer.

FC Luzern FE-13: Cordone (61. Müller) ; Freimann (61. Pandurovic), Hüsler ; Fiechter, Büeler (31. Estermann), van den Heuvel (61. Shala), Shala (31. Waldis), Cvetkovic ; Pandurovic (31. Bucheli)

Tore: 1. Fiechter 0:1, 26. 1:1, 31. van den Heuvel 1:2, 34. 2:2, 45. Waldis 2:3, 60. Waldis 2:4, 61. Estermann 2:5, 92. Shala 2:6.

Bemerkungen: FCL ohne Injic (FE-12), Walker, Sadriu, Ter Mkytran (alle verletzt).

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center