U16-Meisterschaft: FC Basel – FC Luzern 1:2 (0:1)

Montag, 14. Mai 2018 11:55 Uhr

Das Della-Casa-Team gewann dank einer beeindruckenden Teamleistung. Nach einer schwierigen Startphase kamen die selbstbewussten Gäste aus einer gut organisierten Abwehr heraus immer besser ins Spiel und fanden auch Lösungen nach vorne. Nach einer Balleroberung in der Offensive dank super Zweikampfverhalten ermöglichte ein kluger Pass in den Rückraum den Torschuss aus 20 m, und Auf der Maur reagierte auf den Abpraller am schnellsten. Nach den Pause begann der FCB wieder mit viel Power, aber die disziplinierten Innerschweizer liessen den Baslern keine klare Chance zu, bevor ein sehenswerter 20m-Schuss von Nenad Zvikovic unter die Latte mit dem 2:0 die Vorentscheidung bedeutete. Basel powerte weiter, erzielte den (verdienten) Anschlusstreffer jedoch erst in der Nachspielzeit.

Telegramm

FCB Campus, 150 Zuschauer.

FCL-U16: Nicolo; Durakovic, Kneidl (46. Hegglin), Radi, Mathis, Jasari, Freimann, Oroshi (60. Ademi), Martin, Auf der Maur (80. Mesic), Zivkovic.

Tore: 35: Auf der Maur 0:1, 75. Zivkovic 0:2. 92. 1:2.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center