U-15-Meisterschaft: FC Luzern - Team Ticino/FC Lugano 2:1 (0:1)

Montag, 07. Mai 2018 11:53 Uhr

In den ersten 15 Minuten startete das Heimteam sehr verhalten und war nicht bereit, die Zweikämpfe anzunehmen und zu gewinnen. So gingen die Gäste 1:0 in Führung. Dieser Gegentreffer war dann der Weckruf, mehr Bereitschaft und Leidenschaft zu zeigen. Und so übernahm das Heimteam das Zepter und erspielte mehrere Torchancen. Kurz vor der Halbzeit glich Muhammad per Freistoss aus. Halbzeitstand 1:1. In der 2. Halbzeit suchten die Luzerner das zweite Tor und die Tessiner warteten ab. In 73 Minute sorgte Muhammad nach tollem Zusammenspiel für das verdienten 2:1-Schlussresultat, womit das Martins-Team (anschliessend in der Swissporarena für ihren Cupsieg geehrt) den Spitzenkampf gegen den FC Basel vom nächsten Samstag (14 Uhr, Allmend) als Leader in Angriff nimmt.

Telegramm

Allmend Süd (Platz 44), Luzern,  100 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Krummenacher ; Amdebrhan, Hofstetter, Bucher, Ottiger ; Rupp (55. Jaquez), Muhammad, A. Willimann (74. Ter Mkrtchyan) ; Ademi (80. Wyrsch), Fernandes (65. Löpping), Bieri

Tore: 14. 0:1, 40. Muhammad 1:1, 73. Muhammad 2:1.

Bemerkung: FC Luzern U15 ohne Fink, M. Willimann, (beide U16), Kozarac, von Euw, Loretz (verletzt), Massaro (Aufbautraining).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center