FE-14-Meisterschaft: FC Luzern - FC Lugano 5:1 (0:0, 1:0, 4:1)

Montag, 07. Mai 2018 11:50 Uhr

Ein sehr intensives Spiel mit einer tollen Leistung des Heimteams! Die Luzerner überstanden eine 10-minütige Unterzahl, hielten einen Penalty und behielten bis am Ende die Geduld. Fazit von Trainer Dominik Eberle: „Wir gewannen dieses sehr intensive Spiel verdient. Die Ziele wurden erreicht und das gute Spiel von der Vorwoche wurde bestätigt.“

Telegramm

Sportanlage Allmend Luzern (Naturrasen). 100 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Steiner; Wolf (61. Meyer), Fankhauser (61. Haag), Freimann, Dermaku (31. Von Holzen) ; Meyer (31. Frokaj), Haag (31. Breedijk), Facal-Castro ; Häfliger (61. Dermaku), Campisi (31. Ordonez), Fernandes.

Tore: 57. Frokaj 1:0, 70. Frokaj 2:0, 80. Frokaj 3:0, 82. 3:1, 90. Fernandes 4:1, 90. Frokaj 5:1.

Bemerkungen: 38.-48. Minute FCL-Unterzahl. 20. Steiner hält Penalty.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center