FE-14-Meisterschaft: Team FTC Locarnese - FC Luzern 1:8 (0:3, 1:2, 0:3)

Montag, 30. April 2018 11:35 Uhr

Das FE-14 Team der Luzerner zeigte sich von A bis Z von der besten Seite. Ein sehr gutes Verhalten auf der SBB-Fahrt, konzentriertes Einlaufen und eine sehr gute Leistung auf dem Platz: Die Gäste zeigten sehr cleveren Fussball, setzten die Ziele sehr gut um und boten eines der besten Spiele dieser Saison. Die Voraussetzungen waren dabei nicht ganz einfach, denn die Luzerner mussten auf einem sehr grossen Spielfeld gegen einen sehr bissigen Gegner auflaufen. Doch das Eberle-Team meisterte diese Herausforderungen mit Bravour. Die Luzerner Fans durften acht sehr schöne Tore geniessen. Das einzige Gegentor mussten die Luzerner nach einem Fehler im Spielaufbau hinnehmen, auch dies zeigt auf, wie gut die Luzerner standen. Das „Gelato" für die Heimreise haben sich die Spieler mehr als verdient.

Telegramm

Lido Locarno. 50 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Steiner (61. Hofer) ; Dermaku (61. Fernandes), Haag, Freimann (61. Von Holzen), Bienz (61. Dermaku) ; Meyer, Wolf, Facal-Castro ; Häfliger, Fernandes (31. Gamper), Von Holzen (31. Frokaj).

Tore: 9. Wolf 0:1, 14. Häfliger 0:2, 19. Häfliger 0:3, 46. Facal-Castro 0:4, 52. Haag 0:5, 54. 1:5, 72. Frokaj 1:6, 75. Meyer 1:7, 87. Frokaj 1:8.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center