Erstliga-Classic Meisterschaft: FC Solothurn - FC Luzern U-21 1:0 (0:0)

Samstag, 28. April 2018 21:24 Uhr

Ein starkes Spiel der Luzerner, dem allerdings der erfolgreiche ‚Finish‘ fehlte. So entschied in der Nachspielzeit ein Konter des Leaders das Spiel. Trainer Michel Renggli: „Gut gespielt, aber Solothurn hat besser gekontert…“

Telegramm

Stadion Solothurn.- 311 Zuschauer. SR: .-Thies.- Tor: 90. Hunziker 1:0.-

FC Solothurn: J. Grosjean; Kohler, Koch, W. Grosjean (74. Anderegg), Du Buisson (46. Gerspacher); Schrittwieser, Müller, Arifi, Hunziker; Stauffer, Bisevac (66. Chatton).

FC Luzern U21: Enzler; Ajeti (90. Kadrija), Arnold, Njau; Sousa Miranda (34. Shabani), Emini, Rüedi, Kränzle; Riedmann, Hoxha (81 Heini), Kutesa.

Bemerkungen: FCL ohne die verletzten Trinkler und Binaku. Miranda mit gebrochenem Nasenbein ausgeschieden.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center