FE-13-Meisterschaft: Team FCL Schwyz-Uri – Team Zugerland 18:2 (4:0, 9:0, 5:2)

Montag, 23. April 2018 10:29 Uhr

Nach dem 12:1 gegen Kriens eine Woche zuvor erneut eine überzeugende Leistung! Dem wunderbar sonnigen Wetter entsprechend  präsentierte sich das Team FCL Schwyz-Uri in bester Spiellaune. So dominierte man einen anfänglich tief und kompakt stehenden Gegner mit sicherem Passspiel von Beginn an, hatte aber anfänglich noch etwas Mühe, sich entsprechend klare Torchancen zu erspielen. Mit einem schönen Weitschusstreffer zum 1:0 löste man aber den Knoten, und nützte das Nachlassen der Zuger Gäste kurz vor Drittelspause mit einem Doppelschlag zur klaren 4:0-Pausenführung. Während das Fässler-Team mit neuen Kräften weiteren Schwung und Qualität in die Partie brachte, liessen die Zuger im zweiten Abschnitt deutlich nach. Die formstarken FCL Schwyz-Uri-Spieler liessen sich nicht zweimal bitten, hielten das Tempo hoch, betrieben weiterhin viel Aufwand in den Zweikämpfen und kamen so bei fast jedem herausgespielten Angriff zu Torchancen, welche in regelmässigen Abständen mit neun verschiedenen Torschützen (!) auch verwertet werden konnten. Im Schlussabschnitt drosselte das Team FCL Schwyz-Uri die Intensität anfänglich deutlich, fand dann aber wieder besser ins Spiel und entschied so auch das letzte Drittel deutlich für sich.

Telegramm

Schoeller-Meyer, Kunstrasen, Brunnen. 70 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Stillhart (Fischer); Schönenberger 1, Calder; Schuler 1, Novalic (Popovic 2), Theiler 1 (Iadarola 1), Suter 2 (Bürgler 4), Bieri (Imhof); Räber 3 (Christen 2)

Bemerkungen: Ein Eigentor Team Zugerland

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center