D-Elite-Meisterschaft: FC Luzern FE-12 – FC Rothenburg Da 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Montag, 23. April 2018 10:27 Uhr

Ein beinahe ebenbürtiger Gegner bot dem FC Luzern bei sommerlichen Temperaturen das ganze Spiel hindurch gut die Stirn. Und die Zuschauer kamen so in den Genuss eines ausgeglichenen und abwechslungsreichen Spiels. Bei den Luzernern stimmte an diesem Tag einiges nicht. Die zahlreichen Offensivbemühungen blieben (zu) oft in der Rothenburger Verteidigung hängen. Bei einigen FCL-Spielern vermisste man die notwendige Einstellung. So gesehen blieben die drei Treffer von Matchwinner Sascha Meyer die Ausnahme.

Telegramm

Samstag, Allmend-Süd Luzern, Rasenfeld 32. 80 Zuschauer. SR: Schaub.

FCL-FE-12: Bühlmann, Camenzind; Weber, Meyer (3 Tore/0 Assist), Pouomo-Tchuente, Horat, Kreienbühl, Tomic, Schacher, Tröster, Rölli, Bachmann (0/1), Rosenberg, Soffner.

Bemerkungen: FC Luzern ohne Kalauz (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center