D-Elite-Meisterschaft: FC Kickers Luzern Da – FC Luzern FE-12 1:9 (0:2, 0:3, 1:4)

Montag, 23. April 2018 10:24 Uhr

Mit einer disziplinierten und konsequenten Spielweise erarbeitete sich der FC Luzern von Anfang an klare Vorteile, die er auch mit schön herausgespielten Chancen in Tore umsetzen konnte. Mit zunehmender Spieldauer wuchs der Druck der Luzerner auf das Kickers Tor noch weiter, und die Abschlussmöglichkeiten konnten weiterhin effizient ausgenutzt werden. Dem FC Kickers war es immerhin vergönnt, das erste Gegentor des FC Luzern in der Rückrunden-Meisterschaft zu erzielen.

Telegramm

Alpenquai Luzern.- 80 Zuschauer.

FCL-FE-12: Camenzind, Bühlmann; Weber, Meyer (2 Tore /0 Assist), van den Heuvel (1/1), Horat (0/1), Kalauz (1/2), Kreienbühl, Schacher, Tröster (0/2), Rölli (4/0), Bachmann (1/2), Rosenberg, Soffner.

Bemerkungen: FCL ohne Tomic (rekonvaleszent), Injic (verletzt) und Pouomo-Tchuente (überzählig).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center