Meisterschaft U-18: FC Luzern – FC Winterthur 2:0 (1:0)

Montag, 09. April 2018 14:07 Uhr

Bei erstmalig sehr warmen Wetter hat sich der FC Luzern gegen Winterthur schwer getan. Gegen einen sehr defensiv eingestellten FC Winterthur hat man zwar von Beginn weg das Zepter in die Hand genommen. Es wurde gezielt nach vorne gespielt, doch durch einfache technische Fehler vergab man immer wieder gute Möglichkeiten, um auch in den Abschluss zu kommen. Kurz vor der Pause kamen die Luzerner aber doch noch zum verdienten Führungstreffer. Auch in der zweiten Halbzeit konnte man die Fehlerquote nicht entscheidend reduzieren. Hinten liess man aber nichts anbrennen, sodass man sechs Minuten vor Schluss mit dem 2:0 alles klar machen konnte.

Telegramm

Sportanlage Allmend, Kunstrasen. 150 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Bühlmann ; Kqira, Burch, Di Michelangeli, Muff, (82. Marleku), Bertucci, Diaz (75. Sejdini), Males (89. Pajaziti), Rüedi, Lang, Karrer.

Tore: 40. Bertucci 1:0, 84. Lang 2:0.

Bemerkungen: 6. FCL-Pfostenschuss.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center