Erstliga-Classic Meisterschaft: SR Delémont - FC Luzern U21 3:1 (0:0)

Mittwoch, 04. April 2018 21:52 Uhr

Ein Spiel, in dem die Weichen bei den Schlüsselszenen von Beginn weg zugunsten der Jurassier gestellt waren. Der früh von Hoxha verschossenen Penalty war ein schlechtes Omen für die Luzerner, die grosszügig ihre Torchancen vergaben und dann gleich nach der Pause unaufmerksam in Rückstand gerieten. Und aus Innerschweizer Sicht war man der Ansicht, dass der Schiedsrichter kurz vor dem vorentscheidenden zweiten Delsberger Treffer ohne weiteres einen weiteren Penalty für den FCL hätte pfeifen können. So kam der zweite gepfiffene Penalty, den Riedmann verwandelte, in der 86. Minute zu spät.


Telegramm

La Blancherie Delémont. 300 Zuschauer. SR: Kanagasingam.

SR Delémont: Sallaj; D. Stadelmann, Faria Carvalho, Rossé, Villemin ; Mast (40. Restieri, 91. Essomba), Budimir, Kalkan (73. Rodrigues Ferreira), Hayoz; D. Stadelmann, Müller.

FCL U21: Enzler; Kränzle, Njau, Sousa Miranda, Feka (71. Shabani); Wolf, Arnold (71. Rüedi), Emini; Riedmann, Kutesa (66. Lang); Hoxha.

Tore: 47. D. Stadelmann 1:0. 63. Villemin 2:0, 76. Müller 3:0, 86. Riedmann (Pen.) 3:1.

Bemerkungen: FCL ohne Garcia (verletzt). 13. Hoxha verschiesst Penalty.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center