Erstliga-Classic Meisterschaft: FC Luzern U21 – FC Baden 5:0 (1:0)

Sonntag, 25. März 2018 16:40 Uhr

Das FCL-Team von Michel Renggli machte schnell klar, wer hier vehement den Sieg anstrebte. Und entsprechend früh stellte Hoxha mit seinem 1:0 nach einem dutzend Minuten die Weichen. In der Folge liessen es die Luzerner etwas ‚gemütlicher‘ angehen – es dauerte bis zur 44. Minute mit der nächsten Grosschance – doch nach tollem Angriff über Emini und Heini verfehlte diesmal Hoxha frei vor dem Tor. Dazwischen hatte es Augenblicke gegeben, da sich in der FCL-Defensive Unsicherheiten einschlichen, allerdings ohne Schaden. Nach dem Wechsel erhöhte Joker Lino Lang in der 58. Minute und Lukas Riedmann doppelte gleich zur definitiven Entscheidung (3:0) nach. Dennoch geriet der Sieg noch in Gefahr, denn jetzt lag plötzlich Schiedsrichter Tasdemir am Boden, konnte sich nicht mehr erheben und musste vom Feld geführt werden. Zum Glück fand sich bald ein Ersatz, sodass Linienrichter Mueller das Spiel nach gut viertelstündigem Unterbruch zu dritt wieder anpfeifen konnte. An den Kräfteverhältnissen änderte diese ‚Denkpause‘ nichts: Baden blieb harmlos, Rüedi und nochmals Hoxha erhöhten noch auf 5:0.

Telegramm

Allmend Luzern, LA-Stadion. 300 Zuschauer. SR : Tastemir/ab 61. Mueller.

FCL U21: Staubli; Kränzle, Njau, Miranda, Heini (76. Trinkler); Ruedi, Emini, Wolf; Riedmann ((83. Binaku), Hoxha, Shabani (46. Lang).

FC Baden: Baldiger; Samson (46. Teichmann), Matovic, Mooser (65. Toni), Muff; Weilenmann, Franek, Ladner, Milosevic; Bijelic, Stump (59. Schär).

Tore: 12. Hoxha 1:0, 58. Lang 2:0, 60. Riedmann 3:0, 64. Rüedi 4:0, 90. Hoxha 5:0.

Bemerkungen: 60. Schiedsrichter Tastemir verletzt; durch Linienrichter Mueller ersetzt.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center