U15-Meisterschaft: FC Luzern – Thun/Berner Oberland 10:0 (4:0)

Sonntag, 25. März 2018 16:34 Uhr

Die Luzerner U-15 war von Anfang an das spielbestimmende Team. Nach nur fünf Minuten stand es bereits vorentscheidend 2:0 für das Heimteam. Das hohe Pressing auf den ballführenden Spieler hat sich ausgezahlt. Weitere Torchancen wurden allerdings oft nicht konsequent genug ausgenützt, sodass die Thuner mit dem Resultat (4:0) noch gut bedient waren. In der 2. Halbzeit ging es im gleichen Stil weiter. Nach der 3. Minute und dem 5:0 in Führung blieb beim Martins-Team die Qualität und die Intensität auch nach verschiedenen Wechseln erfreulich hoch und so erreichten die Luzerner das angestrebte 10:0.

Telegramm

Allmend Luzern.- 80 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Krummenacher, Ottiger (46. Wyrsch), Kozarac, Hofstetter, Amdebrhan, Bieri (60. Rupp), Muhammad, Jaquez (63. A. Willimann), von Euw, Löpping, Ademi (60. Ter Mkrtchyan)

Tore: 2. Löpping 1:0, 5. Jaquez 2:0, 28. Ademi 3:0, 44. Muhammad 4:0, 48. Muhammad 5:0, 55. Amdebrhan 6:0, 69. Ter Mkrtchyan 7:0, 72. Rupp 8:0, 85. Löpping 9:0, 89. A. Willimann 10:0.

Bemerkungen: FCL ohne M. Willimann, Dantas, Loretz, Fink (alle im Aufgebot der U16), Massaro, Bucher (beide verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1755  

download center