FE-14-Meisterschaft: Team IFV-Luzern Nord - FC Luzern SZ/UR 5:2 (2:0,2:0.1:2)

Sonntag, 25. März 2018 16:30 Uhr

Das FE-14-Team FCL Schwyz-Uri startete gut und setzte den Gegner früh unter Druck. Man musste allerdings immer auf die schnellen Gegenstösse aufpassen. Trotz Chancen verpasste man die nicht unverdiente Führung und leitete mit einem individuellen Fehler die gegnerische Führung selbst ein. Und wenig später war man hinten erneut zu wenig entschlossen. Das zweite Drittel verlief ähnlich - die FE-14 FCL Schwyz-Uri versuchte das Spiel zu machen, kam zu Chancen, verpasste aber erneut daraus Kapital zu schlagen. Die Jungs vom Team IFV-Nord waren da wesentlich konsequenter und erhöhten auf 4:0. Im letzten Drittel konnten dann endlich auch die Urkantönler ihr Skore eröffnen, zu viel mehr reichte es mangels Effizienz nicht. Die FE-14 IFV-Nord machte vor, wie es geht, hatte aber bei drei Aluminiumtreffer der Gäste auch Glück.

Telegramm

Wissenhusen, Schötz, Kunstrasen. 50 Zuschauer.

FC Luzern SZ-UR: Fontana (61. Betschart); Epp (31. Suljovic), Inderbitzin (31. F. Lottenbach), Toggenburger, Küttel (61. Inderbitzin) ; Hasler (61. Epp), Schnarwiler (61. Bürgler), Jaun ; Christen, Schelbert, R. Lottenbach.

Tore: 22. 1:0, 27. 2:0, 47. 3:0, 49. 4:0, 62. Schelbert 4:1, 74. 5:1, 78. Bürgler 5:2.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center