U-17-Meisterschaft Team BEJUNE U-17 – FC Luzern U-17 4:1 (3:1)

Montag, 12. März 2018 12:13 Uhr

Während die Luzerner vor Wochenfrist ihrem Gegner aus Basel (3:0-Sieg) kaum Torchancen zuliessen, verteidigten die Innerschweizer in Neuchatel kopflos und nicht mit der gleichen Konsequenz. Ausserdem vergaben die Blauweissen in der Startphase beim Stand von 0:0 zwei hochkarätige Torchancen (ohne jegliche Überzeugung) und leisteten sich fatale Fehler im Spielaufbau. Zu allem Übel kassierte Santoro in der 17. Spielminute nach einer Notbremse eine harte aber vertretbare rote Karte und eine Minute später lag man bereits mit 0:3 im Rückstand. Mit einem Mann weniger gelang Marinovic nach 20 Minuten per Kopf zwar noch der Anschlusstreffer, doch das 4:1 nach einer Stunde besiegelte die deutliche Niederlage.

 

Telegramm

 

Stade de la Maladière, 100 Zuschauer

 

FCL U-17: Ullrich; Ukaj, Santoro, Krasniqi (73. Staubli), Suta; Galeati (53. Tramontano), Balaruban, Kaufmann; Molliqaj (89. Lutz), Marinovic, Bode.

 

Tor: 9. 1:0, 12. 2:0, 18. 3:0, 20. Marinovic (Balaruban) 3:1, 60. 4:1.

 

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Bassi, Berbic, Das Neves, Pajaziti, Soriano, Winzap (verletzt)


 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center