FE-14-Testspiel: FC Luzern - FC St. Gallen 4:5 (1:4, 1:0, 2:1)

Montag, 22. Januar 2018 10:50 Uhr

Ein sehr gutes Testspiel, um sich an das neue System, dass grössere Feld und die besseren Gegner zu gewöhnen. Im 1. Drittel zeigten die Luzerner eine schwache Leistung und die St. Galler verwandelten ihre Konter vorbildlich. Anschliessend konnte sich Trainer Dominik Eberle über die klare Steigerung freuen, sodass die Innerschweizer beide verbleibenden Drittel gewannen.

Telegramm

Sportanlage Allmend (Kunstrasen). 50Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Steiner; Wolf, Breedijk, Von Holzen (31. Ordonez), Freimann, Bienz (31. Muhammad); Dermaku (31. Haag), Campisi (31. Adiller); Doran (31. Häfliger), Fernandes, Facal-Castro.

Tore: 3. 0:1, 21. 0:2, 23. 0:3, 27. 0:4, 29. Eigentor 1:4, 38. Breedijk 2:4, 65. Häfliger 3:4, 66. Häfliger 4:4, 86. 4:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center