U-15-Meisterschaft: FC Luzern - Neuchâtel Xamax/FCS 4:1 (3:0)

Montag, 04. Dezember 2017 12:27 Uhr

Die Luzerner U-15 zeigte gleich, wer auf der Allmend das Sagen hat: Nach 45 Minuten war die Vorentscheidung mit drei Goals bereits gefallen. Nach der Pause verstärkten die Luzerner ihr Pressing erfolgreich, brachten ihre spielerische Überlegenheit voll zum Tragen – doch im Abschluss blieben sie in der Kälte manchmal zu zögerlich und auch zu wenig präzis. Am Schluss konnte man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der starke Physis den Sieg aber sicher nach Hause bringen.

Telegramm

Allmend-Süd (Kunstrasen).- 50 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Loretz; Bucher, Hofstetter, Ottiger, Amdebrhan (60. von Euw); M. Willimann, Rupp (60. Bieri), Jaquez (60. Löpping), Ademi, A. Willimann; Fink

Tore: 10. Fink 1:0, 36. Fink 2:0, 40. A. Willimann 3:0, 62. Julet 4:0, 82. Fontana 4:1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center