U17-Meisterschaft: Team BEJUNE – FC Luzern 0:1 (0:0)

Sonntag, 26. November 2017 16:49 Uhr

Durch das aggressive Angriffspressing eroberten die Luzerner in den ersten 20 Spielminuten viele Bälle bereits in der gegnerischen Platzhälfte und kamen in der Folge zu sehr guten Abschlussmöglichkeiten. Diese wurden jedoch fahrlässig vergeben. Auch danach besassen die Innerschweizer viele Spielanteile, ohne jedoch Kapital daraus zu schlagen. Nach 85 Spielminuten erlöste Marinovic mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze die Luzerner. Trotz eher schwacher Leistung kamen die Luzerner zu weiteren drei Punkten und beenden die Herbstmeisterschaft mit 7 Punkten Vorsprung auf dem 1. Tabellenrang.

Telegramm

Maladière (Kunstrasen).- 100 Zuschauer.

FCL U-17: Ullrich; Suta, Santoro, Krasniqi, Staubli; Galeati (71. Kovac), Kaufmann, Karrer; Mahmuti (46. Lutz), Marinovic, Das Neves (25. Bode).

Tor: 85. Marinovic (Santoro) 0:1.

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Bütler (gesperrt), Tramontano (krank), Pajaziti und Ukaj beide verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center