U-15-Meisterschaft: Team Vaud/Lausanne - FC Luzern 2:1 (1:0)

Montag, 20. November 2017 11:46 Uhr

Die Luzerner U15 tat sich in der ersten Hälfte im Verfolgerkampf hinter Basel enorm schwer, hatte zwar mehr vom Spiel, war aber oft einen Schritt zu spät und verlor die entscheidenden Duelle. Das FCL-Team hatte an diesem Samstag zu viel Respekt vor dem Gegner und agierte viel zu ängstlich. Die Kompaktheit und Aggressivität fehlte - so kam man kaum in Zweikämpfe. In der 2. Hälfte wendete sich optisch das Blatt, die Blau-Weissen steigerten sich und dominierten das Spiel. Doch ein klar reguläres Tor wurde wegen Abseits aberkannt - leider reichte es so nicht zu einem Unentschieden.

Telegramm

Centre sportif de Chavannes, Kunstrasen.- 120 Zuschauer

FC Luzern U-15: Loretz; Bucher, Hofstetter, Ottiger, Wyrsch (70. Dantas); M. Willimann, Rupp (70. Löpping), Jaquez (46. Ter Mkrtchyan), von Euw (45. Ademi), A. Willimann; Fink.

Tore: 9. 1:0, 47. 2:0, 92. Fink 2:1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center