FCL-12 gewinnt Hallenturnier des FC Littau

Montag, 20. November 2017 11:06 Uhr

Mit Ausnahme des spannenden Finals, der den Luzernern gegen einen guten Gegner (SC Kriens FE-12) alles abverlangte, dominierte die FCL-FE-12 das hervorragend organisierte Hallenturnier des FC Littau mit schnellen Pass-Kombinationen, die meist auch mustergültig abgeschlossen wurden. Im Final konnten die Chancen dann nicht mehr so effektiv genutzt werden, sodass sich Kriens den Ausgleich mit einer gekonnten Ballstaffette verdiente. So kam es zum Penaltyschiessen, in dem das Eberhard-Team die besseren Nerven hatte.

Telegramm

Sporthalle Utenberg, Luzern.

FCL-FE-12: Bühlmann/Camenzind; Tröster (1), Weber, van den Heuvel (2), Meyer (2), Pouomo-Tchuente (3), Kalauz (3), Horat, Tomic, Rosenberg (2), Soffner (9).

FCL-Resultate: Gruppenspiele: FC Hitzkirch 5:0, FC Solothurn 8:0, SC Steinhausen 2:0, FC Meggen 3:0. Halbfinal: Zug 94 4:0, Final: SC Kriens FE-12 1:1 (3:2 Penalties)

Bemerkungen: FCL ohne Inijc, Kreienbühl, Rölli, Bachmann und Schacher.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center