U-15-Meisterschaft: FC Luzern - FC Basel 1893 2:3 (2:2)

Montag, 06. November 2017 12:24 Uhr

Gegen einen sehr engagiertes FC Basel tat sich die U15 über die gesamte Spielzeit sehr schwer. Leider liess man sich in der ersten Halbzeit nach einem guten Start zu einfachen Fehler hinreissen, welche von den Baslern bewusst provoziert und ausgenützt wurden. Die U15 des FCL zeigte sich zwar spielerisch dominant und hatte wesentlich mehr Spielanteile und Torchancen als der Gegner. Aber man war nach der frühen 1:0-Führung nicht in der Lage, die Überlegenheit auch resultatmässig zur Geltung zu bringen, weil man vor dem gegnerischen Tor nicht so überzeugend wie üblich agierte.

Telegramm

Sportanlage Allmend  Luzern, Naturrasen.- 120 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Loretz; Bucher, Hofstetter, Kozarac, Ottiger (54. Breedijk); Muhammad, M. Willimann, Rupp (54. Fernandes), Jaquez (46. von Euw), Willimann; Fink (60. Ter Mkrtchyan).

Tore: 19. Muhammad 1:0, 39. 1:1, 44. Rupp 2:1, 45+1. 2:2, 88. 2:3.

Bemerkungen: Umstrittenes FCB-Tor zum 2:2 vor der Pause auf Freistoss, den der Schiri gar nicht gepfiffen hatte (Ball war in Out).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center