FE-14-Meisterschaft: FC Aarau – FCL Schwyz-Uri 9:5 (4:2, 4:2, 1:1)

Montag, 06. November 2017 12:20 Uhr

Die FE-14 des FC Aarau wirkte auf einem kleinen Spielfeld von Beginn weg vifer und blieb deshalb in den meisten Duellen auch Sieger. Obwohl die Innerschweizer im ersten Drittel bei besserer Effizienz dem Spielverlauf eine andere Richtung geben hätten können, siegten die Aargauer schlussendlich verdient. Bei der FE-14 FCL Schwyz-Uri fehlt es momentan an der nötigen Entschlossenheit und Überzeugung in den entscheidenden Aktionen.

Telegramm

Schachen, Aarau. Naturrasen.- 50 Zuschauer.

FC Luzern SZ-UR: Betschart (61. Fontana); Epp (61. Schnarwiler), Inderbitzin (61. Toggenburger); Imhof (61. Bürgler), Schelbert, Bürgler (31. Suljovic), Schnarwiler (31. Hasler), Jaun; Toggenburger (31. Küttel).

Tore: 4. 1:0, 11. 2:0, 13. 3:0, 13. Schelbert 3:1, 22. 4:1, 30. Schelbert 4:2, 31. 5:2, 41. 6:2, 44. 7:2, 48. Hasler 7:3, 54. Schelbert 7:4, 59. 8:4, 69. 9:4, 90. Schelbert 9:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center