FE-13-Meisterschaf: FC Aarau - FC Luzern SZ-UR 5:9 (3:2, 1:3, 1:3)

Montag, 06. November 2017 12:17 Uhr

Das FE-13-Team FCL Schwyz-Uri behielt dank einer klaren Leistungssteigerung ab dem 2. Drittel zum Vorrunden-Abschluss verdient die Oberhand. Die Innerschweizer zeigten in der abwechslungsreichen Partie ansprechenden Fussball nach vorne, liessen aber zuerst das schnelle Umschalten nach Ballverlust und die nötige Intensität in den Zweikämpfen vermissen. Ab dem 2. Spielabschnitt ging das Team FCL Schwyz-Uri deutlich entschlossener ans Werk – entsprechend der vom Trainerteam geforderte Reaktion, was zu teils herrlichen Toren führte (ua. zwei herrliche Tore in den Winkel durch A.Bissig) Am Schluss freuten sich die Spieler zusammen mit ihren mitgereisten Fans zurecht über die solidarische Art und Weise, wie das ganze Team auf und neben dem Platz auftrat. Fazit: Eine Vorrunde, die nicht nur resultatmässig sehr erfreulich verlief.

Telegramm

Schachen, Aarau, Kunstrasen. 60 Zuschauer.

FC Luzern FE-13 SZ-UR: Stillhart; Walker, Räber (31. Theiler); Bissig, Novalic, Suter (31. Iadarola), Büeler, Schuler (31. Calder); Bachmann (31. Christen).

Tore: 4. Schuler 0:1, 6. 1:1, 15. Novalic 1:2, 20. 2:2, 25. 3:2, 35. Novalic 3:3, 40. 4:3, 45. Christen 4:4, 52. Novalic 4:5, 56. Bissig 4:6, 65. Novalic 4:7, 80. 5:7, 85. Büeler 5:8, 88. Bissig 5:9.

Bemerkungen: gute Schiedsrichterleistung.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center