U16-Meisterschaft: Team Ticino - FC Luzern 0:2 (0:1)

Montag, 30. Oktober 2017 12:11 Uhr

Die Luzerner spielten von der ersten Minute an aktiv, aggressiv, dominant. Mit sauberen, konstruktiven, variablen Offensiv-Aktionen und einer tadellosen Defensiv-Leistung verdienten sie sich den Sieg. Super herausgespielt das zweite, siegsichernde Tor: Zivkovic - Hegglin - auf der Maur - Zivkovic 2:0! Das Team Ticino war praktisch nur durch Standards gefährlich. Trainer Edvaldo della Casa durfte sich freuen: „ Das Team zeigt eine gute Entwicklung.“

Telegramm

Centro Sportivo Tenero. 60 Zuschauer.

FCL-U16: Radtke; Radi, Kneidl, Freimann, Mathis (25. Pfefferle); Martin (62. Oroshi), Monney, Jasari, auf der Maur; Mesic (57. Hegglin), Zivkovic.

Tore: 37. Zivkovic 0:1., 72. Zivkovic (auf der Maur) 0:2.

Bemerkungen: FCL ohne Iten, Owusu, Freitas, Durakovic, de Castro (alle Aufbautraining).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center