U17-Meisterschaft: FC Luzern U-17 – Team Liechtenstein U-18 2:1 (1:0)

Montag, 16. Oktober 2017 13:18 Uhr

Nach einer guten Startphase, in der die Luzerner verdient in Führung gingen, verloren die Innerschweizer in der Defensive zunehmenden die Ordnung und spielten in der Offensive unsauber und mutlos. Dadurch entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel in welchem die Blau-Weissen schliesslich als glückliche Sieger vom Platz gingen. Der FCL hatte in der 1. Halbzeit ein Chancenplus, die Gäste aus dem ‚Ländle’ in der 2. Spielhäfte - ein Unentschieden hätte eher dem Gezeigten entsprochen.

Telegramm

Allmend Süd.-100 Zuschauer.

FCL U-17: Soriano; Santoro, Bütler, Krasniqi, Suta; Hermann, Tramontano, Kaufmann (56. Galeati); Karrer, Marinovic (72. Mahmuti), Das Neves (53. Bode).

Tor: 10. Marinovic (Karrer) 1:0, 61. 1:1, 77. Karrer (Tramontano) 2:1.

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Berbic, Pajaziti und Ukaj (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center