FE-14-Testspiel: BSC Young Boys - FC Luzern 4:19 (0:5, 2:9, 2:5)

Montag, 16. Oktober 2017 13:13 Uhr

Der Gegner war schwächer als angenommen. Aus diesem Grund nutzten die Luzerner dieses Spiel, um in den Details zu arbeiten und verschiedene Positionen auszuprobieren. So durfte der Torwart z.B. im Sturm seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und zwei Tore erzielen. Die Luzerner zeigten teils sehr schönen Kombinationsfussball und einige sehr tolle Tore. Positiv zu erwähnen ist, dass trotz schwachem Gegner und vielen Toren die Konzentration und Körperspannung bis zum Ende erhalten blieb. Dies wäre vor einigen Wochen noch nicht der Fall gewesen – die Einstellung stimmt. Bei vielen Spieler ist sichtbar, in welchem Bereich trainiert wird. Weiter so.

Telegramm

Bern, Kunstrasen, 50 Zuschauer-

FC Luzern FE-14: Steiner (45. Hofer); Gamper, Freimann (31. Röösli); Wolf, Breedijk, Von Holzen ; Polat (31. Haag), Facal-Castro (20. Ordonez), Bienz (61. Steiner).

Tore: 3. Wolf 0:1, 8. Breedijk 0:2, 18. Polat 0:3, 20. Polat 0:4, 28. Breedijk 0:5, 34. Ordonez 0:6, 35. Breedijk 0:7, 37. 1:7, 39. Ordonez 1:8, 43. Breedijk 1:9, 46. Röösli 1:10, 47. Gamper 1:11, 50. Wolf 1:12, 52. 2:12, 57. Wolf 2:13, 59. Breedijk 2:14, 60. Breedijk 2:15, 60. Polat 2:16, 63. 3:16, 66. Steiner 3:17, 68. Polat 3:18, 71. 4:18, 83. Steiner 4:19.

Bemerkungen: Manuel Ordonez hat sich die Schulter angebrochen. Gute Besserung.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center