U15-Cup: FC Luzern FC Sion/Team Wallis 6:5 (3:2)

Montag, 09. Oktober 2017 13:00 Uhr

Die Luzerner U15 des FCL zeigte gleich, wer auf der Allmend das Sagen hat: Nach vier Minuten schien die Vorentscheidung mit zwei Goals bereits gefallen. Und nach dem 3:0 und (zu)vielen verpassten weiteren Goalchancen glaubten die Luzerner, den Sieg nun definitiv in der Tasche zu haben – und wurden nachlässig. So wurde möglich, dass die FCL-Defensive, die in bisher sieben Meisterschaftsspielen erst sechs Tore kassiert hat, gegen die spielstarken, aber körperlich klar unterlegenen Walliser ab der 40. Minute gleich fünfmal kapitulieren musste. Wenigstens gelang am Ende doch noch ein Treffer mehr als den Sittenern.

Telegramm

Allmend-Süd, Rasen. 80 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Loretz; Löpping (46. Jaquez), Ottiger, Kozarac, Wyrsch (46. Mkrtchya); M. Willimann; Rupp, A. Willimann, Ademi, Von Euw (92. Krummenacher); Fink.

Tore: 2. Fink 1:0, 4. A. Willimann 2:0, 37. Rupp 3:0, 40. 3:1, 42. 3:2; 46. Fink 4:2, 48. 4:3, 51. Jaquez 5:3, 53. 5:4, 86. Penalty 5:5, 88. Von Euw 6:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center