FE-13-Meisterschaft: FC Luzern SZ-UR - Team Limmattal 12:3 (5:1, 4:1, 3:1)

Montag, 09. Oktober 2017 10:53 Uhr

Das FE-13 Team FCL Schwyz-Uri bleibt zu Hause makellos! Auch das fünfte Heimspiel der laufenden Saison konnte es für sich entscheiden. Nach dem unglücklichen Auftritt vom vergangenen Samstag im Tessin gelang somit die gewünschte und von den Trainern geforderte Reaktion. Mit dem Team Limmattal traf man auf einen technisch ansprechenden, aber von der Tempofestigkeit und Intensität her recht bescheidenen Gegner. Entsprechend übernahm das Heimteam resolut das Spielkommando und erspielte sich im ersten Spielabschnitt Torchancen im Minutentakt. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und auch die Laufbereitschaft sowie das Zweikampfverhalten stimmte. Nach einem kurzen Nachlassen, was prompt mit zwei Gegentoren bestraft wurde, zeigte man ab Spielmitte wieder den gewünschten konzentrierten und zielstrebigen Fussball. So konnte man trotz nachlassender Spielintensität auch noch das letzte Drittel deutlich für sich entscheiden.

Telegramm

Schoeller-Meyer, Brunnen Kunstrasen. 60 Zuschauer.

FC Luzern SZ-UR FE-13: Stillhart (61. Fischer); Schönenberger, Räber; Iadarola (61. Christen), Novalic (31. Bürgler), Suter, Pandurovic (61. Novalic), Schuler; Christen (31. Bachmann).

Tore: 1. Schuler 1:0, 3. Novalic 2:0, 15. Pandurovic 3:0, 18. Iadarola 4:0, 22. Novalic 5:0, 28. 5:1, 42. 5:2, 45. Bachmann 6:2, 48. Bürgler 7:2, 52. Bürgler 8:2, 55. Bürgler 9:2, 65. Novalic 10:2, 70. Christen 11:2, 80. 11:3, 85. Christen 12:3.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center