D-1. Stärkeklasse, Meisterschaft: FC Hünenberg Da – FC Luzern FE-12 0:6 (0:1, 0:2, 0:3)

Montag, 02. Oktober 2017 12:35 Uhr

Man wähnte sich klimamässig an einem typischen Sommertag, wenn ein Gewitter im Anmarsch ist. Trotzdem kamen die zahlreichen Zuschauer in den Genuss eines D-Meisterschaftsspiels, in dem beidseitig gute Fussballkost geboten wurde. Der FCL erwischte einen starken Start und lag schon (zu) früh in Führung. Denn danach vergassen die Luzerner, einfache Lösungen zu suchen, wirkten kompliziert und spielten zu oft durch die Mitte. Doch da schlossen die Hünenberger geschickt die Räume und konnten so die Angriffe der ‚ideenlosen‘ Luzerner immer wieder abwehren. Zudem zeigte ihr Torhüter eine starke Leistung. Mit zunehmender Dauer des Spiels besann sich der FC Luzern aber wieder auf seine Stärken (über aussen!) und belohnte sich so mit einigen schön heraus gespielten Goals doch noch für eine gute Teamleistung.

Telegramm

Stadion Ehret, Hünenberg, Kunstrasen.- 60 Zuschauer.

FCL-FE-12:  Bühlmann; Weber, van den Heuvel, Schacher, Kalauz, Soffner, Inijc, Kreienbühl; Rölli, Horat, Bachmann, Rosenberg, Tomic.

Tore: 4. Tröster (Rölli) 0:1, 47. Kalauz (Tomic) 0:2, 48. Inijc (Kalauz) 0:3, 69. Horat 0:4, 74. Horat (Bachmann) 0:5, 75. Bachmann (Horat) 0:6.

Bemerkungen: FCL ohne Camenzind (Rotation), Pouomo-Tchuente und Meyer (beide Familie).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center