U18-Cup, Vorausscheidung: FC Luzern U-17 – Team BEJUNE U-17 3:2 (2:1)

Montag, 25. September 2017 13:30 Uhr

Nach druckvollem Start konnte Marinovic nach einem Gewühl schon nach 5 Minuten aus kurzer Distanz einschieben. Danach lancierten die Innerschweizer weitere gefährliche Angriffe Richtung Gästetor, doch blieben die teils sehr guten Torchancen ungenutzt. Entgegen dem Spielverlauf gelang den Neuenburgern so nach einer halben Stunde der Ausgleich. Dank einem satten Schuss von Tramontano gingen die Blau-Weissen aber doch mit einem 2:1-Vorsprung in die Pause. Nach dem Wechsel erzielte Das Neves mittels Kopfball das 3:1. Weil man gleich das Anschlusstor kassierte und vor dem gegnerischen Tor weiterhin fahrlässig mit den Chancen umging, musste man bis zum Schlusspfiff um den deutlich verdienten Sieg zittern. 

Telegramm

Allmend Süd, 100 Zuschauer.

FCL U-17: Soriano; Suta, Bütler, Krasniqi, Staubli; Galeati, Tramontano (83. Pajaziti), Kaufmann; Karrer, Marinovic (90. Kovac), Das Neves (75. Mahmuti).

Tor: 5. Marinovic (Suta) 1:0, 30. 1:1, 43. Tramontano 2:1, 61. Das Neves (Krasniqi) 3:1, 65. 3:2.

Bemerkungen: FC Luzern U-17 ohne Berbic, Lutz, Santoro, Ukaj (alle verletzt).

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center