Meisterschaft D-1. Stärkeklasse: FC Luzern FE-12 – FC Adligenswil Da 18:0 (2:0, 10:0, 6:0)

Montag, 25. September 2017 13:17 Uhr

Vor dem ersten Wechsel schienen die Luzerner noch nicht so richtig bei der Sache und übertrafen sich im Auslassen der vielen Torchancen. Dies besserte sich dann nach der ersten Pause – und Eliess Rölli gelang innert zehn Minuten ‚weltrekordverdächtig‘ ein doppelter Hattrick (vier Tore in Folge). Die technische und taktische Ueberlegenheit des Eberhard-Teams kam nun voll zum Tragen! Erwähnenswert auch die zwei Assist-Hattricke von Joel Soffner!

Telegramm

Allmend-Süd, Kunstrasen.- 70 Zuschauer.- SR: Matkovic.

FCL-FE-12:  Bühlmann, Camenzind; Meyer, Schacher; Tröster, Inijc, Kreienbühl, Rosenberg; Pouomo-Tchuente, Bachmann; Rölli, Horat, Tomic, Soffner.

Tore: 4. Rosenberg 1:0, 6. Pouomo-Tchuente 2:0, 28. Tröster (Schacher) 3:0, 31. Rölli (Soffner) 4:0, 34. Rölli (Soffner) 5:0, 38. Rölli (Soffner) 6:0, 40. Rölli 7:0, 41. Soffner 8:0, 43. Meyer 9:0, 45. Horat 10:0, 46. Meyer (Soffner) 11:0, 48. Meyer (Soffner) 12:0, 51. Rölli (Soffner) 13:0, 54. Rölli (Tomic) 14:0, 59. Tomic (Pouomo-Tchuente) 15:0, 61. Horat 16:0, 63. Rölli (Rosenberg) 17:0, 72. Bachmann (Rölli) 18:0.

Bemerkungen: FCL-Lattenschuss Bachmann (1. Drittel).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center