FE-14-Testspiel: FC Luzern – Grasshopper-Club Zürich 5:5 (3:1, 1:2, 1:2)

Montag, 18. September 2017 11:56 Uhr

Die Luzerner zeigten die stärkste Leistung in dieser Saison gegen einen sehr guten Gegner. GC verfügte über grosse, robuste und technisch versierte Spieler. Umso höher ist die Leistung der Luzerner einzustufen. Vor allem im ersten Drittel zeigten die Gastgeber, was in ihnen steckt: Sehr aggressives Zweikampfverhalten, schnelles Umschalten, technisch sauber herausgespielte Chancen, mutiger Spielaufbau. Es war ein sehr gutes Drittel. Im zweiten und dritten Drittel wurde die Leistung ein wenig schwächer, und trotzdem war es insgesamt ein sehr gutes "Footeco"-Spiel, in welchem beide Teams viel zeigen und lernen konnten.

Telegramm

Allmend Luzern Naturrasen. 70 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Steiner; Muhammad, Freimann (31. Doran); Haag (31. Adiller), Wolf (31. Dermaku), Campisi ; Häfliger (31. Breedijk), Facal-Castro (31. Ordonez), Fernandes.

Tore: 6. Muhammad 1:0, 9. Facal-Castro 2:0, 20. Häfliger 3:0, 30. 3:1, 34. 3:2, 35. 3:3, 40. Doran 4:3, 61. 4:4, 75. Freimann 5:4, 73. 5:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center