FE-14-Meisterschaft: FC Luzern - Team IFV-Luzern Nord 9:4 (3:0, 3:3, 3:1)

Montag, 11. September 2017 14:10 Uhr

Die Gastgeber starteten wie vom Trainer gewünscht hochkonzentriert und aggressiv. So konnten die Luzerner schon nach wenigen Sekunden das 1:0 bejubeln. Anschliessend dauerte es einige Zeit, bis die Luzerner den weit grösseren Ballbesitz auch in Tore ummünzen konnten. Die Heimmannschaft zeigte dabei einige tolle Angriffe. Trainer Dominik Eberle: ‘Nun gilt es weiter, in den Details zu arbeiten und im mentalen Bereich einen Schritt weiter zu kommen.‘

Telegramm

Sportanlage Allmend.- 65 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Steiner (Hofer) ; Muhammad, Von Holzen (61. Wolf); Dermaku (Gamper), Breedijk (Ordonez) ; Häfliger (Doran), Adiller (Facal-Castro), Wolf (Bienz), Fernandes

Tore: 1. Muhammad 1:0, 20. Fernandes 2:0, 25. Häfliger 3:0, 35. 3:1, 40. 3:2, 50. Facal-Castro 4:2, 55. Muhammad 5:2, 57. 5:3, 59. Muhammad 6:3, 72. 6:4, 75. Breedijk 7:4, 80. Muhammad 8:4, 85. Häfliger 9:4.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center